Vitaminkomplex Mann

Artikelnummer: 3511

Nahrungsergänzungsmittel mit einem besonders hohen Gehalt an Vitamin C, E, B1, B2, B3 (Niacin) und B6, B12, Biotin und Mangan, zur unterstützenden Versorgung des Mannes. Empfohlene Verzehrmenge: 1 Kapsel pro Tag ca. ½ Std. vor dem Essen. Packungsgröße: 90/270 Kapseln Kapselhülle / -größe: vegetarisch / 00 lactosefrei glutenfrei Inhalt pro Kps. %NRV Inhalt pro Kps. %NRV Vitamin E a-TE 8,2 mg 68% L-Arginin 9 mg - Vitamin B1 1,6 mg 145% L-Lysin 21 mg - Vitamin B2 2 mg 143% L-Prolin 27 mg - Niacin NE 12 mg 75% L-Carnitin 5,7 mg - Pantothensäure 0,5 mg 8% Acerola-Extrakt 20 mg - Vitamin B6 2,1 mg 150% Coenzym Q10 1,7 mg - Folsäure 50 µg 25% Dunaliella salina 1,2 mg - Vitamin B12 3 µg 120% Ginkgo-Extrakt 25 mg - Biotin 50 µg 100?% Inositol 8,4 mg - Vitamin C 100 mg 125% Kieselerde 13 mg - Zink 4,3 mg 43% OPC-Traubenkernextrakt 20 mg - Mangan 2,1 mg 100% Yamswurzelextrakt 180 mg - Selen 29 µg 53% Zutaten: Yamswurzelextrakt (18% Diosgenin), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Ascorbinsäure, Calcium-L-ascorbat / Threonat (Ester-C®), Zinkgluconat, L-Lysinhydrochlorid, L-Prolin, Ginkgo Biloba Blatt-Extrakt, Maltodextrin, Acerola-Extrakt, Traubenkern-Extrakt (95% Proanthocyanidine), Magnesiumcarbonat, Mangangluconat, Kieselerde, Nicotinamid, L-Argininhydrochlorid, Magnesiumcitrat, D-alpha-Tocopherylacetat, Inositol, L-Carnitin-L-Tartrat, Kaliumbicarbonat, Calciumphosphat, Pyridoxinhydrochlorid, Thiaminhydrochlorid, Riboflavin, Coenzym Q10, Dunaliella salina, Calcium-D-pantothenat, Natriumselenit, D-Biotin, Pteroylmonoglutaminsäure, Methylcobalamin. Inhaltsstoffe mit einem NRV-Wert unter 15%: Calcium 3,1 mg 0,4% Magnesium 6,4 mg 2%

Kategorie: Vitalpilze


41,80 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

Vitaminkomplex Mannenthält eine bewährte, sorgfältig abgestimmte Kombination von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und weiteren Vitalstoffen zur Unterstützung der normalen Körperfunktionen für den Mann. Vitamine aus dem B-Komplex kommen in der Natur meist gemeinsam vor und verstärken sich dort gegenseitig in ihrer Wirkung. Zu den Vitaminen aus dem B-Komplex zählen Thiamin (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Niacin (Vitamin B3), Pantothensäure (Vitamin B5), Pyridoxin (Vitamin B6), Biotin (Vitamin B7), Folsäure (Vitamin B9) und Cobalamin (Vitamin B12). Sie alle sind wasserlösliche Vitamine, die an vielen biochemischen Reaktionen im menschlichen Körper beteiligt sind. Wasserlösliche Vitamine können im menschlichen Körper nicht lange gespeichert werden. Vor allem für die normalen Abläufe im Nervensystem 1 und bei den psychischen Funktionen 2 sind die B-Vitamine eine wichtige Unterstützung. Viele von ihnen tragen auch zum normalen Ablauf im Energiestoffwechsel 3 und zur Verringerung von Ermüdung und Müdigkeit 4 bei. Zusätzlich dazu leisten die einzelnen Vitamine für Folgendes einen Beitrag: Vitamin B1 (Thiamin) 1, 2, 3 unterstützt eine normale Herzfunktion. Dieses Vitamin ist sehr licht- und hitzeempfindlich und wird beim Kochen zu einem großen Teil zerstört. Vitamin B2 (Riboflavin) 1, 3, 4 trägt zu einem normalen Eisenstoffwechsel, zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress, zur Erhaltung der normalen Sehkraft und der roten Blutkörperchen bei. Auch zur Erhaltung normaler Haut und Schleimhäute leistet Vitamin B2 einen Beitrag. Im Urin kann es eine harmlose Gelbfärbung verursachen. Niacin (Vitamin B3) 1, 2, 3, 4 trägt zur Erhaltung normaler Haut und Schleimhäute bei. Der Bedarf an Niacin hängt vom Energiebedarf des Körpers ab. In Form von Nicotinamid gilt es als besser verträglich. Vitamin B5 (Pantothensäure) 3, 4 ist am Aufbau und Stoffwechsel von Vitamin D, von Steroidhormonen sowie einigen Neurotransmittern beteiligt und trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei. Vitamin B6 (Pyridoxin) 1, 2, 3, 4 trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Vitamin B6 ist an der Bildung roter Blutkörperchen, am Eiweißund Glycogen-Stoffwechsel, am Aufbau von Cystein und an der Regulierung der Hormontätigkeit beteiligt. Biotin (Vitamin B7) 1, 2, 3 trägt zur Erhaltung der normalen Haut, Haare und Schleimhäute bei. Folsäure (Vitamin B9) 2, 4 unterstützt das Immunsystem und einen normalen Homocystein-Stoffwechsel. Außerdem ist Folsäure an der Blutbildung, am Aufbau der Aminosäuren und an der Zellteilung beteiligt. Während der Schwangerschaft trägt Folsäure zum Wachstum des mütterlichen Gewebes bei. Folsäure ist hitze- und lichtempfindlich. Vitamin B12 (Cobalamin) 1, 2, 3, 4 unterstützt das Immunsystem, einen normalen Homocystein-Stoffwechsel und die Bildung der roten Blutkörperchen und hat auch eine Funktion bei der Zellteilung. Methylcobalamin ist die biologisch aktive Form von Vitamin B12 und zeichnet sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus. Vitamin C (Calcium-L-ascorbat (Ester-C®)) ist vor allem dafür bekannt, dass es zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt. Vitamin C trägt außerdem zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur normalen Funktion von Nervensystem und Psyche bei. Vitamin C ist auch an der Kollagenbildung beteiligt, die für eine normale Funktion von Knochen, Knorpel, Zähnen, Zahnfleisch, Haut und Blutgefäßen wichtig ist. Calcium-L-ascorbat (Ester-C®) ist pH-neutral, hält einen konstanten Vitamin-C-Spiegel über 24 Stunden aufrecht und zeichnet sich durch eine schnelle Absorption und hohe Bioverfügbarkeit aus. Vitamin E (Tocopherol) trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. Mangan ist ein chemisches Element und gehört zu den Übergangsmetallen. Als essentielles Spurenelement ist es Bestandteil von vielen Enzymen im menschlichen Körper. Mangan trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei, unterstützt einen normalen Energiestoffwechsel, die Bindegewebsbildung und die Erhaltung normaler Knochen. Selen ist ein essentielles Spurenelement. Selen trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei und zu einer normalen Funktion des Immunsystems. Es ist an der Spermabildung beteiligt, leistet einen Beitrag zur Erhaltung von Haaren und Nägeln und zu einer normalen Schilddrüsenfunktion. Mitteleuropa gilt als Selenmangelgebiet. Zink ist ein essentielles Spurenelement. Es ist Bestandteil einer Vielzahl von Enzymen und in die unterschiedlichsten Stoffwechselaktivitäten eingebunden. Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Es hat eine Funktion bei der Zellteilung, trägt zur Bildung der Erbsubstanz (DNA) und zur Erhaltung der normalen Sehkraft bei. Zink ist an der Erhaltung von Knochen, Haut, Haaren und Nägeln beteiligt. Es leistet auch einen Beitrag für normale kognitive Funktionen. Zum Begriff kognitive Funktionen zählen unter anderem Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Lernen sowie Denken. Zink trägt außerdem zur normalen Fruchtbarkeit und Reproduktion bei. Zinkgluconat zeichnet sich durch eine hohe Bioverfügbarkeit aus. L-Arginin ist eine halbessentielle proteinogene Aminosäure, die vielen Stoffwechselprozessen beteiligt ist. Arginin ist auch eine der Ausgangssubstanzen für die Bildung von Stickstoffmonoxid (NO). Ihr Name leitet sich aus dem Lateinischen ?argentum? für ?Silber? ab. L-Carnitin ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung und Bestandteil von vielen Proteinen. Sie kann aus den Aminosäuren Lysin und Methionin gebildet oder mit der Nahrung aufgenommen werden. In der Nahrung ist sie vor allem in rotem Fleisch enthalten, weshalb besonders Vegetarier und Veganer auf eine ausreichende Zufuhr achten sollten. L-Lysin ist eine essentielle Aminosäure. Dies bedeutet, dass der Körper sie nicht selber herstellen kann. Sie ist ein Baustein für viele verschiedene Bestandteile im Körper. L-Lysin ist hitzeempfindlich und kann daher beim Kochen leicht zerstört werden. L-Prolin wird aus der Aminosäure Glutamin aufgebaut und kommt unter anderem im kollagenen Bindegewebe in größeren Mengen vor. Acerola ist eine Kirschenart, die vor allem in tropischem und subtropischem Klima wächst. Sie enthält viele Vitalstoffe und wird in letzter Zeit auch in Europa sehr geschätzt. Coenzym Q10 wird auch Ubichinon genannt. Es kann vom Körper selbst hergestellt oder mit der Nahrung aufgenommen werden. Es kommt vor allem in den Mitochondrien vor. Dunaliella salina Alge ist eine einzellige Grünalge, die eine hohe Konzentration von Salz liebt, und deswegen vor allem in den Salzfeldern (Salinen) des Meeres vorkommt. Sie ist in der Lage, eine große Menge an Carotinoiden zu produzieren, welche dem Wasser in den Salinen eine rötliche Färbung geben, um sich gegen das intensive Licht in der salzigen Umgebung und vor allem gegen das starke UVLicht dort zu schützen. Ginkgo-Extrakt wird aus den im Sommer gepflückten, grünen Blättern des Ginkgobaumes (Ginkgo biloba) gewonnen, der auch als Silberpflaume, Silberaprikose oder Tempelbaum bezeichnet wird. Seit über 2000 Jahren werden die Blätter und Samen in der traditionellen chinesischen Ernährungslehre verwendet. Wichtige Inhaltsstoffe sind unter anderem Flavonoide, Proanthocyanidine sowie Gerbstoffe und ätherische Öle. Inositol wurde früher den B-Vitaminen zugeordnet. Zusammen mit Cholin ist es ein Baustoff für das Lecithin. Inositol kommt häufig in Zellmembranen vor. Kieselerde ist ein Sammelbegriff für Mineralien und Sedimente mit hohem Siliciumgehalt. Silicium ist ein essentielles Spurenelement. OPC-Traubenkernextrakt enthält die sogenannten ?oligomeren Proanthocyanidine?, woraus sich die Abkürzung ?OPC? ableitet. Diese werden auch als ?sekundäre Pflanzenstoffe? bezeichnet. Sie gehören zur Untergruppe der ?Flavonoide?, der roten, hellgelben, blauen oder violetten Farbstoffe, die in vielen Obst- und Gemüsesorten vorkommen. Yamswurzel-Extrakt wird aus der Wurzel der Yams gewonnen. Diese Nutzpflanze wächst hauptsächlich in den Tropen und wird dort aufgrund ihrer essbaren Knollen gerne als Nahrungsmittel verwendet. Der Geschmack ist süßlich und erinnert an Esskastanien oder Kartoffeln. Der wichtigste Inhaltsstoff ist das Diosgenin, welches in der wilden Yamswurzel in großen Mengen vorkommt. Hinweise: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern. Da wir für unsere Produkte weitestgehend natürliche Rohstoffe verarbeiten, können diese leichte Farbschwankungen und einen charakteristischen Geruch aufweisen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.