Livox

Artikelnummer: 4170

Nahrungsergänzungsmittel mit Curcuma und Extrakten aus Mariendistel, Artischocke und Wermut. Empfohlene Verzehrmenge: 1?2 Kapseln pro Tag ca. ½ Std. vor dem Essen. Packungsgröße: 60/180 Kapseln Kapselhülle / -größe: vegetarisch / 0 vegan vegetarisch lactosefrei glutenfrei Inhalt pro 2 Kps. %NRV Inhalt pro 2 Kps. %NRV Artischocken-Extrakt 224 mg - Mariendistel-Extrakt 200 mg - Curcuma 160 mg - Wermutkraut-Extrakt 27 mg - Zutaten: Artischocken-Extrakt (3,9% Cynarin), Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), Mariendistel-Extrakt, Curcuma Pulver, Füllstoff Cellulose, Maltodextrin, Wermutkraut-Extrakt.

Kategorie: Vitalpilze


23,70 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

Livox enthält eine sorgfältig abgestimmte Zusammenstellung von Curcuma und Extrakten aus Artischocke, Mariendistel und Wermut. Artischocken (Cynara cardunculus) gehören zu den ältesten Kulturpflanzen im Mittelmeerraum. Bereits die alten Griechen und Römer schätzten die essbaren Knospen der Blütenstände. Artischocken enthalten viele Bitterstoffe, von denen vor allem das Cynarin gut bekannt ist. Außerdem enthalten sie Flavonoide, Sesquiterpenlactone und Coffeoylchinasäuren. Curcuma gehört zur Familie der Ingwergewächse. Wegen der gelben Farbe des Rhizoms wird sie oft auch javanische oder indische Gelbwurz genannt. Auch ihre Blüten haben gelbe Farbe. Seit etwa 5000 Jahren ist die Pflanze in Südostasien, Vietnam, Südindien und Java heimisch. Curcumin wird traditionell aus der Pflanze gewonnen und dient außer als Gewürz auch als gelber Farbstoff, zum Beispiel für das Färben von Lebensmitteln. Als Gewürz wird Curcuma vor allem bei fetthaltigen Speisen geschätzt. In Indien wird Curcuma schon sehr lange im Rahmen der ayurvedischen Ernährung verwendet. Mariendistel (Silybum marianum) ist eine Pflanze, die ursprünglich aus südlicheren Gegenden stammt, aber schon länger auch in Mitteleuropa zu finden ist. Sie ist auch unter dem Namen Marienkörner oder Frauendistel bekannt. Wegen ihrer Bitterstoffe wird sie bereits seit langem sehr geschätzt. Wermutkraut (Artemisia absinthium) wird auch bitterer Beifuß oder Alsem genannt. Wermutkraut enthält in hoher Konzentration Bitterstoffe aus der Gruppe der Sesquiterpenlactone, darunter vor allem das Absinthin. Auch ätherische Öle, mit Stoffen wie Thujon, Isothujon und Chamazulen sind im Wermut zu finden. Wermut ist vor allem bekannt als Aroma für manche alkoholische Getränke. Allerdings wird er wegen seiner Bitterstoffe auch ohne Alkohol gerne verwendet. Das Absinthin ist dabei am meisten bekannt, doch ergänzen sich viele Bestandteile des Wermuts gegenseitig. Wermutkraut wird bereits seit der Antike verwendet. Hinweise: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern. Da wir für unsere Produkte weitestgehend natürliche Rohstoffe verarbeiten, können diese leichte Farbschwankungen und einen charakteristischen Geruch aufweisen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.