Aminosäuren Komplex

Artikelnummer: 5041

Nahrungsergänzungsmittel mit hochwertigen Aminosäuren sowie Vitamin C zur normalen Kollagenbildung für die normale Funktion der Knochen und Haut, mit Vitamin B6 zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung. Empfohlene Verzehrmenge: 3 Kapseln pro Tag ca. ½ Std. vor oder zum Essen. Packungsgröße: 60/180 Kapseln Kapselhülle / -größe: vegetarisch /00 lactosefrei ,glutenfrei Inhalt pro 3 Kps. %NRV Inhalt pro 3 Kps. %NRV Vitamin B6 3,6 mg 257% L-Leucin 225 mg - Vitamin C 42 mg 53% L-Lysin 181 mg - L-Alanin 150 mg - L-Methionin 135 mg - L-Arginin 137 mg - L-Phenylalanin 225 mg - L-Glutamin 150 mg - L-Threonin 120 mg - L-Histidin 122 mg - L-Valin 195 mg - L-Isoleucin 195 mg - L-Ornithin 75 mg - Zutaten: Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle), L-Leucin, L-Phenylalanin, L-Lysinhydrochlorid, L-Valin, L-Isoleucin, L-Argininhydrochlorid, L-Histidinhydrochlorid, L-Alanin, L-Glutamin, L-Methionin, L-Threonin, L-Ornithin, a-Ketoglutarat, L-Ascorbinsäure, Pyridoxin-5-phosphat.

Kategorie: Vitalpilze


42,70 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage



Beschreibung

Aminosäuren Komplex enthält die Aminosäuren L-Alanin, L-Arginin, L-Glutamin, L-Histidin, L-Isoleucin, L-Leucin, L-Lysin, L-Methionin, L-Phenylalanin, L-Threonin, L-Valin und L-Ornithin sowie Vitamin B6 und Vitamin C. Es gibt viele verschiedene Aminosäuren. Etwa 20 davon sind Grundbausteine für das Eiweiß im menschlichen Körper, also für die sogenannten ?Proteine?. Aus diesen werden vielfältige Strukturen im Körper geschaffen, oder sie erfüllen spezielle Aufgaben z.?B. als Enzyme. Genauso wie beim Bau einer Mauer oder eines Hauses sollten bei der Bausubstanz keine Lücken entstehen, damit die ganze Struktur nicht instabil wird und ihre eigentliche Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. Mit einer ausgewogenen Ernährung werden normalerweise genügend Aminosäuren aufgenommen. Doch kann es durchaus Situationen geben, wo eine ergänzende Zufuhr sinnvoll ist. Aminosäuren kann man auf verschiedene Weise einteilen: Es gibt saure und basische Aminosäuren. Manche Aminosäuren können in Zucker (Glucose) und?/?oder in Fettsäuren umgewandelt werden. Man unterscheidet zwischen einer Dund einer L-Form: so wie zu einem Paar Schuhe ein linker und ein rechter Schuh gehören, gibt es für jede Aminosäure diese beiden verschiedenen Möglichkeiten. Aminosäuren kommen in natürlichen Proteinen so gut wie immer in ihrer L-Form vor. Es gibt essentielle, halb-essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren. Viele Aminosäuren können ineinander umgebaut werden. Nur die essentiellen Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen, so dass sie immer mit der Nahrung zugeführt werden müssen: Es gibt acht Aminosäuren, die für den Menschen grundsätzlich essentiell sind: Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin. Aus diesen acht Aminosäuren können weitere Aminosäuren gebildet werden: die nicht-essentiellen Aminosäuren. Diese werden ebenfalls mit der Nahrung aufgenommen, was allerdings nicht unbedingt lebensnotwendig ist. Außerdem kennt man noch einige semi-essentielle Aminosäuren (?semi-? = ?halb-?).Diese können von den meisten Menschen aus anderen Aminosäuren gebildet werden. Unter bestimmten Bedingungen können diese Aminosäuren jedoch essentiell werden. Dann sind auch diese Aminosäuren unbedingt mit der Nahrung zuzuführen. Dies betrifft je nach Aminosäure z.?B. Kinder oder Heranwachsende oder besondere Lebensumstände. Arginin und Histidin sind halbessentielle Aminosäuren. Vitamin B6 (Pyridoxin) trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei. Auch für eine normale Funktion des Immunsystems, des Nervensystems und der Psyche leistet es einen Beitrag. Vitamin B6 ist an der Bildung roter Blutkörperchen, am Eiweiß- und Glycogen-Stoffwechsel, am Aufbau von Cystein und an der Regulierung der Hormontätigkeit beteiligt und trägt zu einem normalen Homocystein-Stoffwechsel bei. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist vor allem dafür bekannt, dass es zu einer normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress beiträgt. Vitamin C trägt außerdem zu einem normalen Energiestoffwechsel, zur normalen Funktion von Nervensystem und Psyche sowie zur Verminderung von Ermüdung und Müdigkeit bei. Vitamin C ist an der Kollagenbildung beteiligt, die für eine normale Funktion von Knochen, Knorpel, Zähnen, Zahnfleisch, Haut und Blutgefäßen wichtig ist. Es erhöht die Eisenaufnahme und trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E bei. Hinweise: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Kein Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung. Eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Bei Raumtemperatur, trocken und lichtgeschützt lagern. Da wir für unsere Produkte weitestgehend natürliche Rohstoffe verarbeiten, können diese leichte Farbschwankungen und einen charakteristischen Geruch aufweisen.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.